Bildungsregion Tirschenreuth

Der Landkreis Tirschenreuth hat einen Antrag auf das Qualitätssiegel "Bildungsregion in Bayern" beim Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst eingereicht. Motto der Entwicklung ist "Starke Jugend für eine starke Zukunft!". Die Lebenshilfe hat am eingereichten Antrag mitarbeitet.

Artikel in "Der Neue Tag" vom 18.01.2015

Besuch des Staatssekretärs

Staatssekretär Georg Eisenreich besuchte die Lebenshilfe, um sich ein Bild über die Entwicklung der Schullandschaft in Mitterteich zu machen. Mit am Tisch saßen Geschäftsführung und Schulleitung der Lebenshilfe, die Vorstandschaft der Lebenshilfe, Bürgermeister Grillmeier, die Theobald-Schrems Grundschule und die Otto-Wels Mittelschule.

Bericht in "Der Neue Tag" vom 29.12.2014

Bericht bei OTV vom 19.12.2014

Spende zu Weihnachten

Bild von der Spendenübergabe

Seit Jahren verzichtet die Firma Heindl-Kamin auf Weihnachtsgeschenke und spendet dafür 3000 Euro für einen guten Zweck. Diesmal gingen jeweils 1500 Euro an die Lebenshilfe Tirschenreuth und an die Aktion "Kaminkehrer helfen krebskranken Kindern". 

Für die Lebenshilfe nahm den Scheck Geschäftsführer Berthold Kellner entgegen. Er dankte für die Spende, mit der Ferien- und Freizeitprojekte gefördert werden sollen, für die sonst die Mittel knapp seien. 

Artikel in "Der Neue Tag" vom 13.12.2014

Mitterteich barrierefrei

Bericht im Neuen Tag vom Dezember 2014

Die Stadt Mitterteich ist eine von 16 Kommunen, die dem Modellprojekt "Bayern barrierefrei 2023" angehören. In den vergangenen Monaten hat eine Arbeitsgruppe mit Vertretern der Stadt und der Lebenshilfe Hindernisse für Menschen mit Geh- und Sehbehinderungen untersucht. 

Ab Dienstag, 3. Dezember, werden die Pläne im ersten Obergeschoss des Mehrgenerationenhauses zwei Wochen lang ausliegen. Dort können die Bürger auch noch weitere Anregungen einbringen.

Bericht in "Der Neue Tag" vom 05.12.2014

Bericht in "Der Neue Tag" vom 17.12.2014

Bericht Bayerischer Theaterabend

Vielen Dank für den Applaus und die große Unterstützung beim Bayerischen Theaterabend der Offenen Behindertenarbeit - Familienentlastender Dienst e.V. und des Burschenvereins Concordia Konnersreuth. Beide Vorstellungen waren ausverkauft.

"Was als Einmaliges begann, ist jetzt eine feste Veranstaltung geworden", erklärte Uwe Rosner für die Konnersreuther Burschen. "Es ist eine Freundschaft zwischen den Burschen und der Lebenshilfe entstanden." 

Bericht in "Der Neue Tag" vom 21.11.2014

Vorbereitungen fürs Folgeprojekt

Seit dem Ende des Modellprojekts "Inklusive Gemeinde" im Juli 2014 laufen die Vorbereitungen für das Folgeprojekt "Netzwerk Inklusion Kreis Tirschenreuth". Das Projekt soll im April kommenden Jahres zu den Themenbereichen Inklusion in Freizeit, Bildung, Kultur, Öffentlichem Leben und Arbeit starten.  

Artikel in "Der Neue Tag" vom 11.11.2014

 

 

Bayerischer Theaterabend

Herzliche Einladung zum Bayerischen Theaterabend der Theatergruppe der Lebenshilfe KV Tirschenreuth und des Burschenvereins Konnersreuth am 14.11.2014 und 15.11.2014 jeweils um 20.00 Uhr im Schiml-Saal in Konnersreuth.

Preisträger des Luftballonwettbewerbs

Strahlende Gesichter bei Preisverleihung

Insgesamt wurden diese Woche 18 Preisträger der Luftballonaktion vom Mai 2014 anlässlich das 10-jährigen Gründungsjubiläums des Bündnisses für Familie geehrt. An der Aktion ist auch die Offene Behindertenarbeit - Familienentlastender Dienst e.V. der Lebenshilfe beteiligt. Die Kinder und Jugendlichen konnten sich nun bei der Verleihung an den Preisen im Wert von insgesamt über 300 € freuen.

 

Weiterlesen …