Ehrungen bei der Lebenshilfe 2019

Mitarbeiterehrungen 2019

Durchschnittlich 16 Jahre und mehr bei der Lebenshilfe

Auf der Weihnachtsfeier der Lebenshilfe KV Tirschenreuth am 06.12.2019 wurden zahlreiche MitarbeiterInnen der Lebenshilfe und der ARBEIT&LEBENshilfe gGmbH für langjährige Mitarbeit geehrt. Das höchste waren 25 Jahre – angesichts der Gründung 1989 die höchstmögliche Mitarbeitsdauer.

 

Weiterlesen …

Spende der Markgraf-Stiftung

Vorweihnachtliche Freude beim Förderzentrum der Lebenshilfe. Am Mittwoch überreichte die Rainer-Markgraf-Stiftung mit Sitz in Bayreuth 7777,77 Euro an das Förderzentrum. Stiftungsvorstand Manfred Thümmler und geschäftsführender Vorstand Florian Prosch überreichten das Geld.

https://www.onetz.de/markgraf-stiftung-uebergibt-777777-euro

Inklusionskindergarten bei Sternstunden

Die Programmaktion "Sternstunden-Adventskalender" im BR Fernsehen stellt am Freitag, 13. Dezember, den Neubau des Inklusionskinderhauses in Mitterteich vor. Sternstunden unterstützt den Bau barrierefreier Zugänge und eines Therapieraumes. Im Beitrag präsentiert Bayern1-Moderator Tilmann Schöberl das Projekt als Pate.

https://www.onetz.de/inklusions-kindergarten-mitterteich

https://www.br.de/inklusions-kinderhaus-in-mitterteich

Inklusionspreis der Stiftung 2019

Seit 2013 verleiht die Lebenshilfe Tirschenreuth den Inklusionspreis. Heuer erhalten laut Laudator Ludwig Spreitzer "zwei Idealfälle" die Auszeichnung: die Dorfgemeinschaft Maiersreuth und der Inklusive Fotografenstammtisch Mitterteich.

Bericht in "Der Neue Tag" vom 11.11.2019

Weiterlesen …

Schwer-in-Ordnung-Ausweis

Die durchsichtigen Hüllen im Scheckkartenformat mit der Aufschrift „Schwer-in-Ordnung-Ausweis“ sind inzwischen bundesweit verbreitet. Vor allem jungen Menschen fällt es schwer, einen (klassischen) Schwerbehindertenausweis zu akzeptieren.

Rainer Sladky, Mitglied im Vorstand der Lebenshilfe Tirschenreuth, steckte jetzt als Erster seinen Behinderten-Ausweis in die neue Hülle. Netzwerk-Leiterin Christina Ponader hatte sich darum gekümmert, sie möchte Idee und Scheckkarten-Format weiter verbreitet sehen. Die Hülle ist für 2 € Gebühr in der Lebenshilfe Mitterteich (Waldsassener Straße 9) und der OBA (Kirchplatz 4-5) in Mitterteich erhältlich.

Bericht in "Der Neue Tag" am 16.10.2019

Nistkästen für Mitterteich

Die SchülerInnen der Berufsschulstufe der Lebenshilfe haben 10 Nistkästen angefertigt, die an Bäumen der Stadt Mitterteich aufgehängt werden. Bei der Übergabe mit dabei waren Lebenshilfe-Vorsitzender und Bürgermeister Roland Grillmeier, Werkmeisterin Tanja Gleißner-Schmid und Stadtgärtner Willi Kilian, Schulleiter Klaus Jahn sowie Zweiter Bürgermeister Stefan Grillmeier.

Bericht in "Der Neue Tag" vom 16.10.2019

Besuch von Sozial- und Familienministerin Kerstin Schreyer

Besuch von Staatsministerin Kerstin Schreyer

Am Samstag besuchte Staatsministerin Kerstin Schreyer vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales die Lebenshilfe in Mitterteich. Vorsitzender Roland Grillmeier und Geschäftsführer Berthold Kellner stellten den geplanten Neubau des Haus für Kinder neben der Lebenshilfe und Christina Ponader das Netzwerk Inklusion Landkreis Tirschenreuth vor.

Bericht in "Der Neue Tag" vom 07.10.2019

Weiterlesen …

Klaus Jahn neuer Schulleiter

Zwei Jahre Wartezeit sind vorbei: Seit Beginn des neuen Schuljahres hat das Förderzentrum Mitterteich mit Klaus Jahn wieder einen Schulleiter. Bei einem Festakt in der Schulaula wurde der 49-jährige gebürtige Oelsnitzer nun willkommen geheißen.

Bericht in "Der Neue Tag" vom 04.10.2019