Unterstützungsmöglichkeiten in Zeiten von Corona

Liebe Familien,

hier finden Sie Unterstützungsmöglichkeiten:

Kinder/Jugendliche und Eltern können sich in Notlagen vertrauensvoll wenden an

- jede Lehrer:in
- die Mitarbeiter:innen der HPT
- den Schulpsychologen Herrn Thanner: 0175-5118917

Unterstützung bietet auch die Staatliche Schulberatungsstelle für die Oberpfalz: Tel.: 0941/22036 bzw. info@sbopf.de

Weitere Unterstützungsmöglichkeiten

Faschingsferien

Liebe Eltern,

wie Sie sicher bereits aus der Presse erfahren haben, findet in diesem Jahr anstelle der Faschingsferien (geplant für 15.-19.Februar 2021) eine zusätzliche Unterrichtswoche und Betreuung in der HPT statt.

Bisher ist noch nicht klar, ob wir zu diesem Zeitpunkt in den Präsenz- oder Wechselunterricht zurückkehren dürfen oder diese Woche weiter im Distanzunterricht mit Notbetreuung und HPT stattfindet. Klar ist: unsere Einrichtungen sind geöffnet.

Sobald klarer ist, in welcher Form Unterricht stattfindet, werden wir uns bei Ihnen melden.

Wir stehen für die derzeit angemeldeten Kinder und Jugendlichen wie gewohnt in SVE, Schule und HPT mit Therapie zur Verfügung. Auch  Bustransport und Mittagsverpflegung finden wie bisher statt. Kinder im Distanzunterricht würden weiter mit Aufgaben versorgt und virtuell begleitet.

Falls Bedarf für die Notbetreuung weiterer Kinder und Jugendlicher besteht, melden sie sich bitte bei uns.

Schule und HPT im Januar

Liebe Eltern,

auch das Förderzentrum wird bis einschließlich 29.1.2021 im Distanzunterricht unterrichten. Die Klassenleitungen werden sich für Aufgaben mit Ihnen in Verbindung setzen.

Darüber hinaus haben alle Kinder und Jugendlichen ein Anrecht auf Notbetreuung. Die Klassenleitungen melden sich für eine Abfrage der Bedarfe zur Notbetreuung für SVE, Schule und HPT bei Ihnen. Bustransport und Mittagessen laufen wie gewohnt.

Für alle anderen Fragen: Melden Sie sich gerne bei uns.

Unterstützen Sie unsere Projekte

Wir wollen Ihnen unsere beiden neuesten Projekte im Jahr 2020 vorstellen: Den Neubau unseres inklusiven Kinderhauses Purzelbaum und der Umbau des früheren Buchka-Hauses für Betreutes Kurzzeitwohnen in Mitterteich.

Hier finden Sie weitere Informationen:
Kinderhaus Purzelbaum
Betreutes Kurzzeitwohnen

Für beide Projekte brauchen wir Ihre Unterstützung. Jede Spende hilft!

Weiterlesen …

Aktuelle Informationen Notbetreuung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

auch unter der geänderten Situation bieten wir in unseren Einrichtungen ab dem 16.12. eine Notbetreuung für alle, die sie benötigen, an. Wir bieten Ihnen gerne  für unsere Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen ein mehr an Betreuung und für sie als Eltern das benötigte mehr an Entlastung an.

Die Einrichtungsleitungen und Betreuer:innen werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen. Bei Fragen können Sie sich gerne jederzeit bis Weihnachten melden.

Musikalischer Adventsgruß

Alle Jahre wieder bereiten die Kinder des Förderzentrums Mitterteich den Bewohnern des Seniorenhauses „Phönix“ eine kleine vorweihnachtliche Freude. Normalerweise ist der Schulchor in der Aula des Seniorenhauses zu Gast und singt Weihnachtslieder. Dies war heuer leider nicht möglich. Also wurde kurzfristig umdisponiert: Die Kinder sangen am Mittwochvormittag im Garten des Förderzentrums und bereiteten ihren Nachbarn, den Seniorinnen und Senioren eine große Freude. Diese lauschten in den Aufenthaltsräumen oder auf ihren Balkonen stehend dem Gesang der Kinder.

Bericht in Oberpfalzmedien vom 14.12.2020

Weihnachtsferien und Elternbrief Sozialministerium

Liebe Eltern und Angehörige,

anbei finden Sie die aktuelle Information zu den unterrichtsfreien Tage am 21. und 22. Dezember 2020 vom Kultusministerium und den Advents-Brief des Sozialministeriums.

Danke für manche Geduld und Ihr Verständnis in unsicheren Zeiten.

Für Fragen wenden Sie sich gerne an die Schulleitung oder Tagesstättenleitung.

 

 

Umbau des früheren Buchka-Hauses

Der Umbau des früheren Buchka-Hauses in Mitterteich schreitet voran: das Richtfest hat stattgefunden.

Hier der Bericht in Onetz vom 18.11.2020