Musikalischer Adventsgruß

Alle Jahre wieder bereiten die Kinder des Förderzentrums Mitterteich den Bewohnern des Seniorenhauses „Phönix“ eine kleine vorweihnachtliche Freude. Normalerweise ist der Schulchor in der Aula des Seniorenhauses zu Gast und singt Weihnachtslieder. Dies war heuer leider nicht möglich. Also wurde kurzfristig umdisponiert: Die Kinder sangen am Mittwochvormittag im Garten des Förderzentrums und bereiteten ihren Nachbarn, den Seniorinnen und Senioren eine große Freude. Diese lauschten in den Aufenthaltsräumen oder auf ihren Balkonen stehend dem Gesang der Kinder.

Bericht in Oberpfalzmedien vom 14.12.2020

Weihnachtsferien und Elternbrief Sozialministerium

Liebe Eltern und Angehörige,

anbei finden Sie die aktuelle Information zu den unterrichtsfreien Tage am 21. und 22. Dezember 2020 vom Kultusministerium und den Advents-Brief des Sozialministeriums.

Danke für manche Geduld und Ihr Verständnis in unsicheren Zeiten.

Für Fragen wenden Sie sich gerne an die Schulleitung oder Tagesstättenleitung.

 

 

Umbau des früheren Buchka-Hauses

Der Umbau des früheren Buchka-Hauses in Mitterteich schreitet voran: das Richtfest hat stattgefunden.

Hier der Bericht in Onetz vom 18.11.2020

Aktuelle Corona-Regelungen Schule und HPT

Liebe Eltern,

wie Sie sicher bereits wissen, wurde im Landkreis Tirschenreuth der 7-Tage Inzidenz-Wert von 50 überschritten. Wir warten derzeit auf die Vorgaben des Gesundheitsamtes für den weiteren Schulbetrieb und Tagesstättenbetrieb.

Zum Schutz Ihrer Kinder haben wir bereits heute die Maskenpflicht wieder eingeführt, natürlich mit den geltenden Ausnahmen der Befreiung durch ein Attest und den Kindern der SVE. Dies gilt ebenfalls für die HPT.

Wir werden ab Montag weiter die regulären Unterrichts- und Tagesstättenzeiten für alle Kinder und Schüler abdecken. Bitte geben Sie zusätzliche MNS mit, um diese bei Durchnässung wechseln zu können.

Zur Entlastung des Schülertransports nehmen Sie bitte Kontakt mit der Klassenleitung / den Betreuern bis Montag 12:00 Uhr auf. Für alle anderen Kinder und Schüler fahren unsere Busse selbstverständlich weiter.

Vielen Dank für ihre Unterstützung!


Für genauere Informationen bitte

Weiterlesen …

Umzug der Kinderkrippe

Seit 31. August ist die Kinderkrippe im ehemaligen Volksbankgebäude in der Bahnhofstraße. Nachdem nun auch die letzten Arbeiten abgeschlossen wurden, haben die Verantwortlichen die Einrichtung offiziell vorgestellt. Auch wurde bei dem Termin mit Lebenshilfe-Vorsitzendem und Landrat Roland Grillmeier verkündet, dass die Kinderkrippe den Namen "Purzelbaum" trägt.

Bericht in Oberpfalzmedien vom 17.09.2020

Schul- und Tagesstättenstart 2020

Liebe Eltern, am Dienstag 08.09. starten wir wieder in Schule und Tagesstätte. Wir haben Regelbetrieb, d.h. wir können wieder alle Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in den gewohnten Gruppengrößen unterrichten und betreuen.
Bitte denken Sie weiterhin an den Mund-Nasen-Schutz.
Entsprechend der Vorgaben des KM besteht Maskenpflicht auf dem gesamten Schulgelände inkl. Klassenräumen in den ersten beiden Wochen, jeweils für die gesamte Schulzeit von 07:45 bis 13:00 Uhr für alle Schüler:innen ab der 5. Klasse. Auch im Schülertransport und bei der Übergabe der Kinder/Schüler besteht Maskenpflicht. Auch externe Besucher:innen müssen beim Betreten der Einrichtung den Mund-Nasen-Schutz tragen.
Alle weiteren Hygieneregeln hängen in der Einrichtung aus und schicken wir Ihnen zusätzlich als Elterninformation nach Hause mit.
Wir freuen uns auf den gemeinsamen Start !

 

Ferienbetreuung 2020

44 Kinder und Jugendliche nahmen das Angebot der Lebenshilfe wahr und besuchten drei Wochen lang die Kinderferienbetreuung vom Familienentlastenden Dienst.
Beschäftigt wurden die Kinder überwiegend mit Basteln, Spielen, Malen und viel Freizeit. Um die Kinder kümmerte sich ein Team, bestehend aus 20 Frauen und Männern. Wegen der Pandemie gab es zum ersten Mal auch keine Übernachtungen im Haus.

Bericht in Oberpfalzmedien vom 07.08.2020

Masken-Näherinnen unterstützen Lebenshilfe in Mitterteich

Das Näherinnen-Team um Doris Scharnagl-Lindinger übergab an Lebenshilfe-Geschäftsführer Berthold Kellner eine Spende in Höhe von 500 Euro für den Kauf eines neuen Sonnensegels. Das Geld stammt aus dem Erlös, der durch das Verteilen von Mund-Nase-Masken geflossen ist.


Bericht in Oberpfalzmedien vom 05.08.2020