Alle Nachrichten und Meldungen

Weihnachtsspende Senkendorfer Mühle

Spende Senkendorfer Mühle

Vielen Dank für die Weihnachtsspende der Senkendorfer Mühle an das Förderzentrum der Lebenshilfe KV Tirschenreuth. Anne Geiger vom Förderzentrum und Berthold Kellner als Geschäftsführer nahmen letzte Woche 310€ entgegen. Die Spende wird für die Arbeit im Förderzentrum verwendet.

 

 

Die Bauarbeiten zum Kinderhaus haben begonnen

Bewegung herrscht jetzt auf einem großen Bauplatz in der Nähe der Mehrzweckhalle: Dort laufen nun die Arbeiten zum Neubau des Kinderhauses „Purzelbaum“, das unter der Trägerschaft der Lebenshilfe betrieben wird. Am 13.12.2021 fand der offizielle Spatenstich auf dem Gelände statt:

https://www.onetz.de/oberpfalz/mitterteich/drittes-kinderhaus-mitterteich-laufen-bauarbeiten-id3380305.html

 

Aktuell: Schulstart 2022

Informationen vom Staatsministerium für Unterricht und Kultus:

Ab Montag, den 10. Januar 2022 dürfen daher alle Schüler:innen den Präsenzunterricht nur besuchen, wenn sie über einen negativen Testnachweis verfügen. Dies gilt somit auch für geimpfte oder genesene Schüler:innen. Denn auch geimpfte oder genesene Personen können im Fall einer Infektion (auch wenn sie selbst keine Symptome zeigen) andere anstecken.
Die bekannten Testmöglichkeiten (Testungen in der Schule unter Aufsicht bzw. externe Testnachweise) stehen unverändert weiter zur Verfügung.

Dennoch gilt – auch und gerade bei Omikron: Den besten Schutz gegen Covid-19 bietet eine Impfung. Bitte nutzen Sie daher für sich und Ihre Familie das Impfangebot! Für Kinder und Jugendliche von 12 bis 17 Jahren empfiehlt die Ständige Impfkommission (STIKO) die Impfung uneingeschränkt. Für Kinder von 5 bis 11 Jahren wird die Impfung derzeit empfoh-len, wenn sie Vorerkrankungen haben, wenn sich in ihrem Umfeld Personen mit hohem Ri-siko für einen schweren Covid-19-Verlauf befinden oder wenn die Eltern dies – nach entsprechender ärztlicher Aufklärung – wünschen.


Spende für Kinderhaus Purzelbaum

Wanderfreunde Mitterteich übergeben Spende für neues Kinderhaus: 500 Euro für die Ausstattung des künftigen Kinderhauses „Purzelbaum“.

Bericht in Onetz vom 08.11.2021

Bild: Josef Rosner, Oberpfalzmedien

Pilotprojekt "Gemeinsam in die Erste Klasse"

"Gemeinsam in die erste Klasse" - so lautet der Titel eines Pilotprojekts, das von den Frühförderstellen gemeinsam mit dem Schulamt initiiert wurde. Bayernweit gibt es insgesamt nur vier Modellstandorte, die vom Sozialministerium zum Thema "Übergang" ausgewählt wurden. Begleitet wird das Projekt von der Arbeitsstelle Frühförderung sowie verschiedenen Universitäten. Die Projektleitung haben Maria Haberkorn und Tanja Küst von der Kreisvereinigung Lebenshilfe.

Bericht in Onetz vom 07.11.2021

Inklusion in der Oberpfalz

Die Corona-Pandemie hat vieles aus dem Tritt gebracht - auch bei der Inklusion. Manche positive Entwicklung, gerade bei Kindern mit Behinderung, ist erst einmal "ausgebremst" worden. Jetzt wächst der Bedarf.

Berthold Kellner berichtet am 08.10.2021 in Oberpfalzmedien.

Spende an die HPT

Vielen Dank an Daniel Meinzinger (Kfz Ersatzteile & Reifen Handel) und Herrn Völkl (US-Cars) aus Reuth bei Erbendorf und deren Familien für ihre spontane Spende von 350€ an die HPT der Lebenshilfe. HPT-Leitung Sandra Köstler und die Mitarbeiterinnen Alisa Wildenauer und Juliane Rupprecht freuten sich mit den Kindern über die Unterstützung: "Wir machen damit auf jeden Fall etwas tolles mit den Kindern und überlegen uns gemeinsam, wie wir es ausgeben."

 

Schnuppertag für die neue Kita-Gruppe

Am 1. September startet die Kita-Gruppe in der Lebenshilfe. Nach und nach soll die Sollstärke von zwölf Kindern erreicht werden. Im August fanden dazu drei Schnuppertage statt. 

Bericht in Oberpfalzmedien vom 12.08.2021